Gespräch mit Offizieren des franz. Centre des Hautes Études Militaires

12.06.2022

Zukünftige Elite der französischen Streitkräfte diskutieren mit Abgeordneten des Verteidigungsausschusses

Das Zentrum für höhere militärische Studien ist als höchste militärische Ausbildungsstätte unseres Nachbarn die Kaderschmiede für das französische Militär schlechthin. Im Rahmen ihrer Ausbildung trafen die diesjährigen Lehrgangsteilnehmer auch zu einem Gespräch mit Vertretern des Verteidigungsausschusses zusammen. Für die Unionsfraktion diskutierte der Bundestagsabgeordnete Armin Schwarz mit den Offizieren über die Zukunft der NATO, die deutsch-französische militärische und wehrtechnische Zusammenarbeit sowie über Lehren aus dem bisherigen Verlauf des Krieges in der Ukraine.

Armin Schwarz dazu: "Die Erwartungshaltung unseres westlichen Nachbarn ist klar: Deutschland muss wie in den 80ern bei den Landstreitkräften das militärische Rückgrat in Europa sein. Mit Blick auf das Sondervermögen werden unsere Bemühungen auch anerkannt. Es wurde aber auch davor gewarnt, dass der aktuelle Aufwuchs keine Eintagsfliege bleiben darf. Wir brauchen dauerhaft eine gut durchfinanzierte und modern ausgerüstete Bundeswehr, um gemeinsam mit unseren Partnern den Frieden, die Freiheit und den Wohlstand in Europa zu verteidigen."